like mich ☺

Mittwoch, 2. April 2014

Superheroes...*POW**BANG**BOOM*.... :-)


Es war mal wieder soweit..
..eins meiner Herzkerschelkinder wurde wieder ein Jahr älter und diesmal hat er sich 
eine Superhelden Torte gewünscht.
Da ich auch eine kleine Schwäche für Marvel Comics habe..
(Jaaa...ich weiß das Batman zu DC gehört ;-) )
...hat es auch richtig Spaß gemacht, an dieser Torte zu basteln. 
Wobei mir mal wieder die Zeit davon lief... :-(
Man kann ja leider nicht immer eine Woche Urlaub nehmen, um eine Torte zu machen... :-P




Da ich ja seit meiner Cinderella Torte großer Fan der Rice Krispie Modelliermasse bin,
habe ich es diesmal natürlich gleich wieder versucht... :-)


Da es bei uns hier irgendwie nur die Originalen Rice Krispies gibt 
und die mir vieeel zu teuer sind, 
habe ich nachgemachte Smacks mit den restlichen Rice Krispies vermischt, 
die lohnen sich wenigstens und die schmecken mir auch... :-P
Ich habe sie allerdings etwas zerkleinert.
Für die Faust hat sich die Masse richtig toll bewährt...
...die anderen Logos hätte ich wohl besser nur mit Fondant gemacht, 
da es einfach viel zu hubbelig wird 
und der Aufwand, es einigermaßen wieder glatt zu bekommen, einfach zu groß ist.
Ihr könnt euch nicht vorstellen wieee LECKER die Masse mit den Smacks war...
ich mußte mich echt zusammenreißen nicht alles wegzufuttern.


Um die Faust einzudecken, habe ich den Fondant in der Mikrowelle etwas geschmolzen,
meine behandschuhten Hände gut mit Kokosfett eingerieben und losgelegt, 
irgendwann war die Faust grün... ;-D
Leider habe ich da erst so richtig gemerkt, dass Hulks Faust ja viel zu Uneckig ist...
...naja...ich glaube es ist niemandem aufgefallen... :-P
Jetzt noch Fingernägel, Falten usw. einarbeiten und trocknen lassen.


Dann habe ich gaaaanz wenig schwarze Lebensmittelfarbe mit gaaanz viel Alkohol gemischt
und einen buschigen Pinsel in diese DreckBrühe getaucht, 
an einem Küchenpapier abgestreift und mich dann irgendwie an der Faust verkünstelt.




Alle Teile fertig dekorieren und trocknen lassen.
Fondantdeko immer auf Küchenpapier trocknen lassen..!!

Den Spiderman habe ich von Hand angemalt, wie-
könnt ihr bei den Superhelden Cupcakes sehen,
dort seht ihr auch die Mini Hulkfäuste, 
nach dieser Anleitung habe ich auch hier die Spiderman Hände gemacht... ;-)




*NaNaNaNaNaNaNaNaNaNaNaNaNaNaNaNa...BATMAAAN...*


Ein hubbeliges Schild von Captain America, 
aber es hat ja auch schon viele Kämpfe hinter sich...*hüstel*

Thors Hammer habe ich dann auch noch anders gemacht, 
irgendwie war der mit der Krispiemasse nichts.


Da große Mengen schwarz immer so schwer einzufärben sind, habe ich mir mal fertigen, 
schwarzen Fondant gekauft, der eine war sooo widerlich, das ich ihn gleich in die Tonne geschmissen habe und der Andere...naja...er ging zumindest für die Deko.
Für den eckigen Teil des Hammer habe ich die Rice Krispiemasse gelassen 
und mit schwarzem Fondant eingepackt, den Stiel habe ich komplett aus Fondant gemacht, einfach schwarzen und braunen Fondant zusammengerollt, so habe ich auch eine schöne Holzmaserung erhalten.


Mit silberner Lebensmittelfarbe angepinselt...
und natürlich wieder gekleckert... :-(


...und noch ein "Lederband außenrum drapiert. 


Essen kann man das Ganze ja auch noch...


...innen drin versteckte sich -wie immer gewünscht- ein Schokokuchen... :-)

*
Diesmal wieder das Wunderrezept und als Flüssigkeit habe ich 
100g Schokolade geschmolzen und mit Milch auf 200 ml aufgefüllt, 
2 EL Mehl habe ich mit Backkakao ersetzt.

*
Eingestrichen und gefüllt -wie immer- mit meiner Lieblings Zartbitterganache ♥
Diesmal habe ich komplett Milka Zartbitter und eine Tafel Milka Noisette genommen...*boah*

Ich wollte den Kuchen so richtig eckig haben und munter drauf los geschnitten, 
dass hätte ich lieber lassen sollen...es wurde ein richtig schöner windschiefer Kuchen...LOL



Der Kuchen hat wieder sehr lecker geschmeckt 
und diesmal wurde sogar die Deko komplett von Groß und Klein weggefuttert... :-D









Nicht für EUCH... ;-) 
Zutaten , Rezept, Keywords: 
Zutaten 
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 
75 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 TL Salz, 250 ml Wasser, 
5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,
Rice Krispies, Rice Krispiemasse, Tortenmodellieren, Tortenzeugs, Tortenkram, Masse zum modelleiern, Modellieren mit Rice Krispi Superhero, Superhero cake, Superhelden Torte, Superhelden Motivtorte, Superhelden Kuchen, Marvel Comics, Marvelcomics cake, Marvelcomics Torten, Marvel Comics Kuchen, Marvel Comics Helden Torten, Spiderman Torte, Spiderman Kuchen, Spiderman cake, Batman kuchen, batman torte, batman cake, geburtstagskuchen kuchen jungs, helden kuchen, thor kuchen, hammer von tho
r fondant, thors hammer kuchen,Hulk torte, hulk faust, faust von hulk als torte, captain america  Mädchentorte, Torte für Mädchen, Cinderella, Cinderella Torte, Cinderella Kutsche, Kutsche von Cinderella als torte, Cinderella geburtstagskuchen, Cinderella Birthday cake, Cinderella geburtstagskuchen, cinderella coach cake, cinderella carriage cake, aschenputteltorte, aschenputtel torte, aschenputtel geburtstagskuchen, Motivtorte, 3D Torte, Kuchen, Kinder kuchen, Kindertorte, Torte für Kinder, Miniontorte, Disneytorte, Disneyfiguren, superheroes

Kommentare:

  1. Die Torte ist sehr schön, aber die Faust ist der Wahnsinn.
    Wie kann man denn sowas Modellieren, da muss man schon ein Talent dafür haben. Hut ab, wirklich toll!
    Gruss Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, für das Lob, Gabi ..♥
      Grüßle Michi

      Löschen
  2. Ich bin fasziniert, was Du so alles zauberst! Meinen absoluten RESPEKT!!!

    Da guckt man immer gerne wieder hier in den Blog.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke...*Freu*... :-D
      Sowas hört man gerne.. :-)

      Löschen
  3. Super Michi ich bin total begeistert stöbere immer wieder gerne auf deinem Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maika,
      schön das wir und über den Blog kennengelernt haben :-)
      Vielleicht sieht man sich ja mal auf einer Messe...!! ♥
      Grüßle

      Löschen
  4. Also zuerst mal rieeeeeesen lob! Sieht wirklich Klasse aus. Mein Freund ist,auch größer Marvel Fan und ich möchte ihm umbedingt auch sowas zaubern ... Leider,sieht das garnicht so einfach aus :/ trotzdem ... Hervorragend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :-* ♥
      Einfach mal ausprobieren...vielleicht klappt es ja.... :-)
      Grüßle Michi

      Löschen
  5. Großen Respekt an die Bäckerin und Künstlerin!!!!! :-) Die Torte ist richtig toll geworden und ich beneide dich um dein Talent.Wenn ich mich daran versuchen würde,würde man denken ein Kleinkind hätte mit Knete gespielt oder so. ;-)
    Ich stöbere aber immer wieder gerne in deinem Blog rum und lasse mich inspirieren. Mach weiter so. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen..
      vieeeelen lieeeben Dank :-* ♥

      Du, bei mir ist das manchmal auch nicht anders ;-)
      Vielleicht einfach mal ein kleines Projekt nur für Dich alleine machen..??!!
      Zb. deinen Lieblings Rührkuchen backen, dann einen Marshmallowfondant zubereiten (der ist günstig, suuper einfach und schmeckt lecker, (bevor du irgendeinen ekelhaften Fondant aus dem Supermarkt kaufst ;-) ) eine Ganache oder Buttercreme machen, den Kuchen damit einstreichen und mit Fondant einkleiden. Das Ganze kann man ja mit fertigem Dekor aus dem Supermarkt dekorieren. Einfach mal ausprobieren um ein Gefühl dafür zu bekommen, so hat man kein Vermögen ausgegeben und trotzdem mal was ausprobiert :-)
      Grüßle Michi

      Löschen

..schön das Du hier bist.. :-)