like mich ☺

Donnerstag, 5. Februar 2015

Schnelle Geburtstagstorte zum 60.


Mein Onkel wurde 60, da wollte ich natürlich auch eine Torte machen.
Und zwar eine gaaaanz schnelle und einfache, 
weil ich noch bis kurz vor 23 Uhr mit der Eiskönigin Torte beschäftigt war.

Eine Idee hatte ich auch nicht, ausser das ich es mit Schoko-Fondant eindecken 
und eine 60 drauf haben wollte.





Für die Zahl habe ich mit Modellierfondant eine dicke Wurst gerollt 
und mir dann zurecht gebogen. Mit Zuckerkleber die Enden befestigt.


Holzspieße mit Zuckerkleber eingepinselt 
und mit drehenden Bewegungen in die Zahl geschoben.
Das Ganze über Nacht auf Küchenpapier trocknen lassen.

Den Draht (blumendraht ummantelt) habe ich über einen Pinselstiel gebogen, 
dann die Sterne aus Fondant ausgestochen,
ein Drahtende mit Zuckerkleber eingestrichen, den Stern vorsichtig drauf gesteckt 
und auf Küchenpapier trocknen gelassen.

Die Kordel habe ich wie HIER mit einem Clay Extruder hergestellt.

Buchstaben und Zahlen sind auch einfach nur ausgestochen 
und mit Zuckerkleber angeklebt.

Als Kuchen gab es meinen Schoko-Wunderkuchen 
natürlich wurde wieder mit meiner Lieblings Zartbitter Ganache ummantelt 


Und so sah der Anschnitt aus... ☺

Da wir einige Km gefahren sind, habe ich die Sternendeko und die 60.
erst vor Ort (im Kofferraum) dran gemacht, das wackelt sonst zuviel rum.

Da ich ins Bett wollte, gibt es leider nicht viele Fotos, sorry...
aber ich hoffe sie gefällt Euch trotzdem...
..und vor allem ist sie auch absolut ANFÄNGER tauglich, 
falls ihr noch nicht viel Erfahrung habt ☺

Bis Bald
 Eure Michi ♥









Keywords: Nicht für EUCH... ;-) 

Zutaten
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 100 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 Löffel Salz, 250 ml Wasser, 5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,
Torte zum Geburtstag, Torte für Männer, Torte zum 60. geburtstag, Torte mit Sternen auf draht,
einfache torte, motivtorte für anfänger, schnelle torte

Kommentare:

  1. Hallo!
    will für meinen sohn eine Motivtorte backen,die als theme "party" haben soll!
    ich stelle mir eine Figur und viele bunte Dinge als deko vor, also auch Luftballons!
    Diese hätte ich gern in 3D Optik, wie deine Sterne drauf gemacht! Aber ich weiß leider nicht wo ich so etwas her bekomme oder welchen Draht ich nehmen soll, wenn ich sie selbst anfertige!
    Also würde ich die Frage gern an dich weitergeben und hoffe du kannst mir weiter helfen!

    Liebe Grüße Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    hast du schon irgendwie Erfahrung mit Motivtorten, oder bist du absoluter Neuling?
    Es gibt verschiedene Arten kleine Luftballons zu machen, entweder wie meine Freundin Denise mit Styropor http://latortadidenise.blogspot.de/2015/02/faschingstorte-fur-steffi.html
    oder wie Sally die ein Youtube Tutorial gemacht hat ... https://www.youtube.com/watch?v=4UX0uUw57ls
    Den Draht bekommt man eigentlich in jedem Baumarkt mit Bastelabteilung,(oder im Inet) das ist ganz normaler Floristenbedarf und nennt sich Blumendraht, da sind meist mehrere Drahtstäbe in einer Tüte drin. Es gibt verschiedene Drahtstärken, die in Gauge angegeben werden, je höher die Gaugezahl ist, je dünner ist der Draht. Ich glaube für meine Torte hier, habe ich einen Draht mit ca. 22 benutzt. Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen? Wünsche dir viel spaß beim backen und dekorieren :-)
    Würde mich freuen, wenn du dich nochmal meldest ob alles geklappt hat usw.
    Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    danke,danke,danke für die Links!Das ist genau so etwas wonach ich suche.Auch das modellieren von Figuren (möcht ja nen Bärchen mit Ballons machen)!!!!
    Das hilft auf jeden fall, jetzt weiß ich wie ich es angehen muss!
    Ja, ich bin Motivtorten-Neuling, habe aber keinerlei Scheu demgebenüber! Als gelernte Köchin, bin ich recht vertraut im Umgang mit verschiedensten Lebensmitteln (und auch Arbeitsabläufe planen!!!!) und probier auch sehr gern neues!
    Und als ich einfach keine käuflich zu erwerbende Deko fand, die mir wirklich 100%ig gefiehl, hab ich recht schnell den Entschluss gefasst, diese selbst zu machen.Also fing ich an im i-net zu stöbern, habe mich `eingelesen` und diese Woche bin ich am backen und basteln für die "Versuchstorte",um mich mit dem Material vertraut zu machen! Schwiegermama hat Geburtstag,das passte mir sehr gut in dem Kram.....Bis jetzt läufts ganz gut,aber die anspruchsvollen Sachen (Fondantüberzug,Dekorieren) kommen ja noch............
    Ob das mit den Luftballons auch so klappt, kann ich erst nach Weihnachten berichten, mein kleiner hat erst am 25.12. Geburtstag! Werd ich auf jedenfall tun.

    also, danke nochmal!
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh...das freut mich grad total...dass ich dir helfen konnte...freufreu.
      Vielen Dank für dein feedback, bin schon auf deine Torten gespannt :-)
      Grüße

      Löschen
  4. Ach, ganz vergessen, eine Frage habe ich doch noch!
    Ich habe Basteldraht aud der Rolle, in zwei stärken, schon in der "Bastelkiste", von Adventskranz basteln und so...
    Dieser klassisch grüne.
    Das ginge dann noch dementschprechend auch, oder?
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  5. Huhuuu Sanne...
    hmmm...ich weiß nicht ob der Draht evtl.zu weich ist. Um sicher zu gehen, schneide ein längeres Stück ab und befestige eine kugel fondant dran. Wenn es hält ist alles gut... :-P
    Viel spaß beim kreativ sein...bin schon ganz auf dein Werk gespannt.
    Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Nun will ich mir mal die zeit nehmen um Bericht zu erstatten!aaaalso...............
    eig hat es im großen und ganzen ganz gut geklappt!die "Versuchstorte"
    ist aber fast reibungsloser entstanden als die eig wichtigere Geburtstagstorte!Der blaue Fondant (selbst hergestellt für geb.torte) war fleckig,also einen gekauft!
    dieser wurde auf der Torte plötzlich feucht und klebrig...Schock!!!
    Keine Ahnung woran es lag (beim selbstgemachten war das nicht so!).
    also erstmal ausgeflippt in der Küche und dann alles(!!!!) nochmal gemacht,bis in die Nacht( soviel zum thema Zeitplan!) und mit meinem Mann an der Seite.
    Morgens noch schnell dekoriert(deko war ja zum glück vorbereitet) un mittags gings los zur Verwandtschaft! ein Glück das Weihn. war, sonst hätte ich nicht soviel Zeit gehabt! am 25.12. dann, als Kindchen Mittagschlaf hielt, fertig dekoriert und da hab ich die Schrift auch noch zu dünn angerührt!aber das war dann egal!der rest sah gut aus ;)
    Die Luftballons waren ein wenig brüchig, so das ein paar kaputt gegangen sind beim Draht rein machen aber ich hatte ja eh viel mehr gemacht als gebraucht wurden! Es wurde viel gestaunt und auch erste "Bestellungen" abgegeben (die Nichte (8J.) möchte eine Geschenktorte zum Geb.)!
    ich muss nur noch sehen,dass ich den Fondant dünner ausgerollt bekomm,der war mächtig dick! und demnach auch sehr süß!
    ich lass die Tage nochmal den link da, da kannst es dir mal anschauen, die Bilder der Geb.torte haben noch nicht auf den Rechner gefunden....

    also bis dahin dir noch viele Glückwünsche für 2016,
    mfg Sanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, der Kuchen sieht total toll aus. Wo finde ich denn das Rezept auch mit der Füllung?
    Bin schon neugierig aufs Nachmachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,
      freut mich das dir die Torte gefällt und du sie gerne nachmachen möchtest ☺
      Eigentlich ist oben im Post jedes Rezept verlinkt!!
      Falls dein Browser dir die Links nicht anzeigt, versuche es mal bitte über einen anderen Browser, ich denke dann klappt es ☻
      Viel spaß beim nachbacken.
      Grüße Michi

      Löschen

..schön das Du hier bist.. :-)