like mich ☺

Dienstag, 2. September 2014

Eine Barbie Torte für Emely ♥



Hier ist sie endlich...
♦ DIE TORTE ♦
...die jedes Mädchen wenigstens 1x in ihrem Leben geschenkt bekommen, 
oder auch mal selbst gemacht haben muß... ☻

 Irgendwann im Mai wurde dieser Prinzessinnentraum kreiert.
Leider hatte ich vorher keine Zeit sie zu posten.

Ich fand diese Art von Torte eigentlich immer schrecklich, 
die Idee toll...aber irgendwieeee... naja.....ich weiß auch nicht....
...bis die Claudia mich gefragt hat, 
ob ich helfen würde, mit ihr zusammen so eine Torte zu machen.



Da ich eh gerade mit der Glückspilz Torte beschäftigt war,
hat das ja gepasst und Claudia kam dann einfach dazu.


Die Torte sollte ♦groß ♦schlank ♦mit wallendem Kleid und natürlich in ♦Rosa,
aber doch ♦edel, ♦schick und nicht überladen sein...lol...
...OKAAAY...


Nach langem hin und her wegen der Form, 
haben wir uns dann auf zwei verschieden große Gugelhupfformen geeinigt, 
so das wir nichts schnitzen mussten.


Claudia hat dann den Lieblings-Schokokuchen des Geburtstagskindes gebacken
und mit dieser Ganache eingestrichen.
Das Rezept von dem Kuchen habe ich leider nicht.
Aber ihr könnt eigentlich jedes (Rührkuchen) Rezept dafür nehmen ;-)


♪ ...Sie hat die Haare schön... ♫
Damit die Barbie nicht ganz so schokoladig schmutzig wird, 
wurde sie etwas in Alufolie gewickelt.

Mit einem Herzausstecher habe ich Fondant ausgestochen
und mit etwas Wasser an der Puppe befestigt.
So bekommt man schnell und einfach eine schöne Corsage an die Barbie ;-)


Der Kuchen war dann doch seeehr hoch, 
wir haben etwas Alufolie unten in die Torte gestopft,
damit die Puppe nicht nach unten rutscht.

Damit die Proportionen schöner werden, 
habe ich mit etwas Trüffel/Cakepopmasse nachgeholfen.
(Einfach Kuchenkrümel mit Ganache vermischen)
Einfach so viel Masse dran machen und formen bis es einem gefällt,
alles nochmal mit Ganache einstreichen....und glätten.


Ja Ja...da lacht 'se noch...mein Tortenazubinchen... :-D


Jetzt gibt's Strafarbeit.
Claudia wollte das es vorne richtig schön rüschig wird...
ich gab ihr einen Rosenausstecher, (Kreisausstecher geht auch)
zeigte ihr wie man sie etwas ausdünnt, damit sie sich wellen.
Und dann saß sie da ...Stunden über Stunden... 
OkOk...ganz so schlimm war's dann doch nicht 
und klebte jedes Blatt einzeln mit Wasser auf die Torte.
Die Rüschen haben wir nur aus Fondant gemacht.

Bei meiner Cinderella Torte ist eine kleine Beschreibung, 
wie man Rüschen machen kann.


Michiiiii...mach das mal noch etwas welliger...
JAAA...mach ich... ☺
Mit einem spitzen Tool habe ich die Blätter etwas angehoben.


Sodele...jetzt kommt eigentlich das schlimmste an der ganzen Sache....


...das Püppi braucht ein Kleid...!!
Ich habe Claudia den Fondant ausrollen lassen, 
aber sie wollte einfach nicht den Fondant auf den Kuchen legen...
..wie jetzt...Streik..??
OK...dann mach ich das... :-P
Wie immer habe ich mir vorher nicht wirklich gedanken gemacht, 
wie genau ich das jetzt mache...aber irgendwie hat's dann geklappt.


 Übergänge noch etwas kaschieren, gaaanz viele Blümchen drauf 
und das Ganze noch beglitzern... ☻


und Fertig...☻

Es hat wirklich seeeehr viel spaß gemacht..!! ♥


Und ich glaube..der süßen Maus hat ihre Prinzessinnen Torte auch richtig gut gefallen.


So gut...das die Torte NICHT angeschnitten werden durfte...!!!
Sie durfte nur gelöffelt oder gegabelt werden....*gröööhl...ich schmeiß mich weg*


Irgendwie nahm sie wohl jeden Tag ein Stück mit in den Kindergarten, 
bis der Kuchen leer war.


Jaaa....es GLITZERT... ☻















Nicht für EUCH... ;-) 
Zutaten , Rezept, Keywords: 
Zutaten 
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 
75 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 TL Salz, 250 ml Wasser, 
5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,
Rice Krispies, Rice Krispiemasse, Tortenmodellieren, Tortenzeugs, Tortenkram, Masse zum modelleiern, Modellieren mit Rice KrispiMädchentorte, Torte für Mädchen, Cinderella, Cinderella Torte, Cinderella Kutsche, Kutsche von Cinderella als torte, Cinderella geburtstagskuchen, Cinderella Birthday cake, Cinderella geburtstagskuchen, cinderella coach cake, cinderella carriage cake, aschenputteltorte, aschenputtel torte, aschenputtel geburtstagskuchen, Motivtorte, 3D Torte, Kuchen, Kinder kuchen, Kindertorte, Torte für Kinder, Miniontorte, Disneytorte, Disneyfiguren

Kommentare:

  1. Uahhh ich hoffe, daß nieeemals jemand von mir so eine Torte verlangt!
    Aber toll ist sie geworden, wenn man auf "Barbie" steht!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Michi, Du hast ja in der Zwischenzeit wieder ordentlich geschafft. Gott, was für eine Arbeit, aber was auch für ein Ergebnis, das ist ja fantastisch! Du bist meine Tortenqueen.

    AntwortenLöschen
  3. DANKE... ♥
    Tortenqueen...wie geil...lol ☺☻

    AntwortenLöschen

..schön das Du hier bist.. :-)