like mich ☺

Donnerstag, 14. März 2013

Espresso Sahne Torte oder das wenig Sahne Experiment


Das Rezept habe ich von meiner Freundin Anna ..
allerdings ist es nach Original Rezept eine
-Cappuccino Sahne Torte-
und wird mit vieeel mehr Sahne gemacht.
Man könnte auch
- schnelle Schwarzwälderkirschtorte mit Kaffegeschmack, ohne Kirschwasser- 
dazu sagen .. :-P




Da ich aber ganz Spontan einen meinen ersten Schokoladenbiskuit machen wollte
und wir lust auf diese Torte hatten,
habe ich die Zutaten genommen, die ich noch zu Hause hatte :-)



REZEPTOriginal Rezept
  • 1 fertigen dunklen Tortenboden (zB. Lieken Wiener Boden)
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 2 Tütchen Tortenguss
  • 5 Becher Sahne
  • 5 Portionsbeutel Cappuccinopulver 
  • 5 Tütchen Vanillinzucker
  • 5 Tütchen Sahnesteif
  • evtl. noch Schokoflocken und Moccabohnen zum verzieren 


Meinen
Schokoladenbiskuit

habe ich nach TortenTantes Rezept gemacht.

REZEPT
  • 6 Eier
  • 6 El heißes Wasser
    (mache ich schnell im Wasserkocher,
    aber da mache ich 7 EL rein, wegen dem verdampfen)
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
    (ich benutze mein selbstgemachtes, oder Bourbon Vanillezucker)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Stärke
    (zB. Mondamin)
  • 25 g Backkakao
    (für hellen Biskuit, Kakao durch 25 g Stärke ersetzen)
  • 1 Tl. Backpulver

Backofen auf 170°C vorheizen
und Backform vorbereiten 



Die Eier mit der Küchenmaschine schaumig schlagen,
nach und nach das heiße Wasser zugeben und langsam den Zucker einrieseln lassen
und solange schlagen bis eine Gelb-Weißliche Masse entstanden ist.


Restliche Zutaten mischen, auf die Eiermischung SIEBEN
und vorsichtig mit dem Kochlöffel Unterheben.


Ich backe nur noch mit der Isoliermethode , geht schnell und gelingt immer :-)
Ab in den Backofen für ca. 30min (Stäbchenprobe)



...so sieht er aus wenn er aus dem Ofen kommt...







..und so wenn er auf dem Kopf steht und auskühlt... :-)








wenn der Biskuit ausgekühlt ist, 2x durchschneiden.
Ich habe mir ein Messer für  Dummies geleistet,
hat ganz gut geklappt...!!
Zuerst habe ich den weißlichen Deckel
von dem Biskuit hauchdünn abgeschnitten..
...so das ich eine glatte Fläche bekomme...
..und ich auch neugierig war wie der Boden schmeckt... ;-)












Kirschen abtropfen lassen und Saft auffangen,
Tortenguss mit Saft und Wasser verrühren und nach Packungsanleitung zubereiten.
Etwas abkühlen lassen 
und die Kirschen dazu geben.
Um den ersten Tortenboden, einen Tortenring befestigen.







Auf den Tortenboden etwas Sahnesteif streuen,
damit der Boden nicht durchweicht.
Die leicht abgekühlte Kirschmasse mit einem Löffel auf den Tortenboden geben.






Das ganze etwas fest werden lassen,
 in der Zwischenzeit die Sahne zubereiten.


Sahne etwas anschlagen, Vanillezucker und Cappuccinopulver dazu und etwas weiter schlagen, Sahnesteif nach
und nach dazu geben und steif schlagen.

Ich hatte nur 3 Becher Sahne und anstatt Cappuccinopulver habe ich Espressopulver genommen...






...jetzt wird AUF DIE KIRSCHEN eine Schicht Sahne verteilt,
ich habe es diesmal nicht gemacht, aufgrund der wenigen Sahne die ich hatte...!!
Danach mittleren Tortenboden drauflegen und ebenfalls die Sahne darauf verteilen.




Etwas Sahne in einen Spritzbeutel mit Sternchentülle füllen, damit man später für die Verzierung noch genug übrig hat.

Nun gibt es wieder Sauerei, denn wir streichen die Torte mit Sahne ein...





...und werfen mit vollen Händen die Schokosplitter auf den Kuchen...
so das ein Schlachtfeld ensteht alles schön gleichmäßig verteilt ist...


..und stellt die Torte wieder auf eine saubere Unterlage... :-D




Da ich zu doof zum Tortenanschneiden bin..
..mache ich mir gerne Hilfslinien...
..wenn ich die Torte als mitbringsel mache..mache ich das nicht...!!









Jetzt noch ein paar Tuffs draufspritzen und mit Mokkabohnen verzieren...
....kühl stellen und fertig...!!

Diese Variante mit weniger Sahne hat uns auch gut geschmeckt..
...aber mit der richtigen Menge an Sahne schmeckt's uns doch besser...
....und ich werde NIE wieder einen fertigen Tortenboden kaufen... ;-)









1 Kommentar:

  1. Mmh, die könnt ich direkt auch mal wieder machen. Komm nur im Moment zu nichts, aber sobald das Häuschen fertig ist und ich in meiner neuen Küche stehe, hole ich das alles nach :)

    AntwortenLöschen

..schön das Du hier bist.. :-)