like mich ☺

Freitag, 8. November 2013

Dambedei :-)


Weckmänner, Stutenkerle...
..Sie haben viele Namen...ich kenne sie unter Dambedei... :-)

Heute habe ich mich für eine sehr schnelle Variante entschieden.
Mir schmecken auch die mit Hefeteig, 
aber am liebsten mag ich den Quark-Öl-Teig 
und man kann sie RuckZuck ausstechen...
..oder Rosinenbrötchen machen.. ♥♥♥


Rezept habe ich von Chefkoch.de,
aber etwas abgeändert.

Ihr braucht


*
250 g Quark (20% !!)
80 g Milch (am besten 3,5% )
80 g Sonnenblumen ÖL
80 g Zucker
(Habe heute nur 60g genommen, ist mir nicht süß genug)
2 Pck. Vanille Zucker (ca. 18g)
Prise Salz

475 g Mehl
1 1/2 Pck. Backpulver (ca. 24g)

1 Ei
Rosinen oder Schokotropfen
evtl. Ausstecher
*

Backofen auf 200°C (Ober/Unter) vorheizen




Quark, Milch, Öl, Zucker,
Vanillezucker und die Prise Salz
in eine Schüssel geben...






 

...und Glatt rühren...!!








Mehl mit Backpulver mischen,
sieben und zum Teig geben.











Mit einem Teigschaber 
vermengen...











..und mit den Händen 
zu einem Teig verarbeiten.






 

Ich nehme immer nur etwas Teig und rolle diesen, 
ca. 1 - 1,5 cm dick, aus.

Der Teig bleibt nicht kleben, man braucht also kein Mehl zum ausrollen...!! 




Teiglinge entweder ausstechen,
oder ihr bastelt euch die Kerlchen selbst zusammen.
Ich bin faul und steche sie aus.. :-) 

Bei den Großen habe ich mit Zuckermilch experimentiert...
nöööö...muß man nicht haben..sieht nicht schön aus...!!


Lieber das Ei verquirlen und damit einstreichen, dann glänzt das später und gibt eine schöne glatte Oberfläche. 

Nach dem einstreichen mit Rosinen oder Schokotropfen verzieren.

Ich habe vergessen die Münder noch einzukerben... :-(



Ab in den Ofen, für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene,
schaut nach 10-12 Minuten mal nach, sie sollten leicht braun werden.

 Ich mag ja vieeeeel LIEBER
Rosinenbrötchen...*yummy*
Mein Mann mag aber keine Rosinen...also bekommt er und alle anderen die Kerlchen und ich die Brötchen mit vieeel Rosinen.. :-D
Dafür knete ich einfach soviel Rosinen in den Restteig wie rein gehen...LOL...naja...so wie ich denke das es OK ist.
 



...uuund auskühlen lassen.. :-)

Ich finde es schmeckt nur frisch wirklich gut, höchstens noch am nächsten Tag.
Aber die sind wirklich 
sooo schnell gemacht. 




1 Kommentar:

  1. Sehr Lecker. Vielen Dank für die Anleitung.

    AntwortenLöschen

..schön das Du hier bist.. :-)