like mich ☺

Mittwoch, 15. Mai 2013

Dip - mit Speck und Zwiebeln


Eigentlich nenne ich diesen Dip - Kartoffelcreme - , 
weil es einfach sooo lecker schmeckt,
eine heiße Kartoffel (fast) zu halbieren 
und diese dann mit der eiskalten Creme zu füllen...BOAH...
Aber fast alle meine Freunde lassen die Kartoffeln liegen 
und essen diese Creme pur, oder mit Brot, oder zu gegrilltem Fleisch/Gemüse usw.

Meine Freundin Jutta, ist regelrecht süchtig nach der Creme 
und sie darf auf keinem Mädelstreff fehlen...
Man könnte quasi JuttaKartoffelcreme in einem Wort zusammenfassen... :-D




Ihr braucht Speckstreifen ca.200g/250g (keinen Katenschinken), etwas Butter,
2 Becher Saure Sahne, 1 Becher Creme Fraiche, 1 Becher Schmand,
2 kleine Zwiebeln, 1 Eßl. Schnittlauch frisch oder TK, Salz und Pfeffer.
 









Den Speck mit etwas Butter in einer Pfanne auslassen, das Fett ist wichtig...!!!













Wenn der Speck anfängt etwas braun zu werden, die Zwiebeln dazu geben...!!









Wenn alles Goldbraun ist, 
Pfanne von der Platte wegstellen und abkühlen lassen.





Nun wird Schmand, 
Saure Sahne, Creme Fraiche, Schnittlauch in die Pfanne gegeben und alles gut durchgerührt.
Etwas Pfeffer dazu, 
bevor ihr mit Salz würzt, 
probiert es erst, manchmal ist der Speck sehr salzig..!!







Ein paar Stunden in den Kühlschrank,
ich mache es meist am Abend vorher.






Keywords: Nicht für EUCH... ;-) 

Zutaten
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 100 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 Löffel Salz, 250 ml Wasser, 5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

..schön das Du hier bist.. :-)