like mich ☺

Donnerstag, 26. Dezember 2013

Marzipan - Nutella Scheißerle mit Kokosgedöns


Wie soll man diese Kugeln nennen...??

- Trimm Dich danach Fit Kugeln
- Direkt auf die Hüfte schmieren Kugeln
- Suchtbollen
- Ich muß gleich brechen, kann aber nicht aufhören zu essen Bällchen

Keine Ahnung,
ich nenne sie nur noch 
*Drecksbollen* 

Sie sind mein Kryptonit, weil ich einfach nicht aufhören kann 
die Dinger zu essen und schon gar nicht mehr weiß, 
wieviel Zeit ich die letzten zwei Wochen auf meinem Hometrainer verbracht habe, 
damit sich die Blöden Dinger nicht festsetzen...Menno...PFFFFFF

Und das schlimme daran, die sind soooo schnell gemacht 
(wenn man zB. nur die Hälfte macht) 
das man es wirklich in einer TV-Werbepause machen kann...*AAAHHH..Schrei*


Ihr Braucht
(für einen Teller voll)

*
400 g Marzipan Rohmasse
250 - 300 g Nutella
2-3 EL Orangen-Saft
(oder Amaretto)
Kokosraspeln
..und ein *Trimm Dich Gerät* ;-)
*


Marzipan, 250 g Nutella 
und 2 EL O-Saft vermischen.

Ich mache es in meiner Küchenmaschine, natürlich geht es auch schnell mit den Händen, 
aber da würde ich 1x Handschuhe anziehen ;-)





Wenn alles gut vermischt ist, testen ob man schon Kugeln formen kann, falls es noch zu trocken ist, etwas Nutella dazugeben und evtl. noch 
1 EL O-Saft (oder Amaretto)






Kugeln formen und 
in Kokosraspeln wälzen.

Fertig :-D






Leider kann ich nicht genau sagen WIEVIELE es gibt, 
weil ich schon während dem Kugelformen einige der blöden fiesen Dinger vertilge... ;-)
Und sobald Besuch da ist, sind sie so schnell weg, hatte noch keine Zeit sie zu zählen...lol

Falls Nutella und Marzipan etwas härter sein sollten, 
könnt ihr es ganz kurz in der Mikrowelle erwärmen, das erleichtert das mischen sehr..!!

Falls die Mischung zu feucht geworden ist, einfach die fertigen Kugeln auf dem Teller ein paar Stunden liegen lassen oder über Nacht, bevor ihr sie irgendwo zur Aufbewahrung reinlegt.





Nicht für EUCH... ;-) 
Zutaten , Rezept, Keywords: 
Zutaten 
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 
75 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 TL Salz, 250 ml Wasser, 
5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,
Marzipan Nutella kugeln mit kokos
Marzipan, kokos, nutella, kugeln, bällchen

Kommentare:

  1. Hallo Michi, ich fand diesen Artikel jetzt echt zum Brüllen, musste sofort die Suchtbollen :-p nachmachen. Saulecker! Bin dann mal joggen ;-)
    Dein Blog ist toll, schau oft hier vorbei.
    Lg Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,

      gell...die sind sooo lecker...menno...muß mich zusammenreißen die nicht schon wieder zu machen..*lach* hab gerade keine Lust auf Sport... :-D

      Danke für dein Feedback...
      Grüßle Michi

      Löschen
  2. Liebe Michi! Ich weiß schon, warum ich sowas wie Nutella oder Marzipan NIIIIIIIEEEEEEE vorrätig hätte. Selbst wenn ich es vorrätig hätte, hätte ich es nicht vorrätig, weil ich es immer sofort auffressen würde *lol* Und dann noch die Kombination aus beiden? Never ever würden die bei mir länger als zwei Minuten überleben. Nein, nein, nein.... die mach ich nicht.... Du bist aber auch gemein, solche Köstlichkeiten hier zu zeigen. Menno ;-)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa...diese doofen Scheißerchen...menno...
      ich glaub ich kaufe auch kein Nutella und Marzipan mehr...lol...genauso wie du sagst war es...
      so schlimm das ich dann beim letzten Mal mit der Schüssel auf der Couch saß, mit dem Gemisch ohne Bällchen zu formen...Hauptsache vermengt...noch Kokosstreusel drüber und gelöffelt...*gröhl*
      unfassbar... NIEEEE wieder mache ich sie...*hüstel*... :-P

      Löschen

..schön das Du hier bist.. :-)