like mich ☺

Dienstag, 10. Dezember 2013

Weihnachtsbäckerei - Traumstücke


Diese Kekse waren der Internet/ Blog Boom 2013
 Das Original Rezept kommt von Diesem Blog.

Ich mag solche Kekse nicht besonders, 
aber sie sind sooooo schnell gemacht 
und kommen immer gut an, 
dass ich sie einfach Zwischendurch machen muß... 
natürlich für Gäste und als Mitbringsel... ;-)

Das ist für ALLE, 
die es hassen mit irgendwelchen Ausstechern zu hantieren 
und einfach nur schnell ein paar Kekse haben möchten.

Auch wenn man Eigelbe übrig hat und nicht weiß wohin damit,
einfach Traumstücke machen.. :-D

Mich erinnern sie etwas an Vanillegipferl

Ihr braucht
(für ca. 100 Stück..oder mehr..sorry...hab's noch nie gezählt)


*
500 g Mehl
(ich benutze 400 g Mehl und 100 g gemahlene Mandeln)
5 Eigelb
250 g Butter
2 Pck. Vanillezucker*
150 g Zucker*
* ich verwende 70 g selbstgemachten Vanillezucker 
und 70 g Zucker + noch etwas gemahlene Vanille aus der Mühle
*
ca. 150 g Puderzucker zum wälzen
(je nachdem wie Puderzuckrig ihr es haben wollt, 
haltet mal ein Päckchen Puderzucker bereit)
*

Durch den Mehlaustausch mit den gemahlenen Mandeln,
werden die Traumstücke etwas mürber, 
wenn ihr es Keksiger/knuspriger haben wollt, Mandeln weg lassen...!!





Zutaten für den Teig mischen
und mit den Händen kneten...







...bis alles gut vermischt ist 
und ihr einen 
geschmeidigen Teig habt.

In Folie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.



Backofen auf 
180°C (Ober/Unter)
vorheizen.

Eine Scheibe vom gekühlten Teig abschneiden und 
etwas weich kneten.






Den Teig zu einer 
Fingerdicken Wurst rollen,
etwas flach drücken und 1-2 cm lange Stücke abschneiden.




Backblech mit Backpapier auslegen
und die Stücke darauf verteilen.

Für ca. 13 Minuten in den Ofen,
sie sollten nur gaaanz leicht Hellbraun an den Seiten werden, nicht dunkler, dann sofort raus.

Das nächste Backblech in den Ofen schieben.
Kurz abkühlen lassen
und noch LAUWARM mit Puderzucker bedecken.
Dafür einfach etwas Puderzucker in eine Schüssel geben und mit einem Löffel die Traumstücke darin wälzen.
Ich mag soviel Puderzucker nicht, ich klopfe die Stücke am Schüsselrand ab, so bleibt nicht soviel PZ drauf.. ;-)




Fertig..
... in einer Keks-Blechdose lagern..!!



Nicht für EUCH... ;-) 
Zutaten Keywords: 
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 
75 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 TL Salz, 250 ml Wasser, 
5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

..schön das Du hier bist.. :-)