like mich ☺

Dienstag, 4. Februar 2014

Blütenpaste und Modellierfondant


Ich bin ja kein Blumenkünstler,
aber Blütenpaste braucht man einfach... :-)

 Für alles was aushärten soll wie zB. Schuhe, Blümchen, 
Schmetterlinge, Räder für die Kürbis Kutsche ...usw.usw.




Zum modellieren verschiedener Figuren, kann man zB. auch Modellierfondant nehmen, 
der besteht aus normalem Fondant und Blütenpaste. 
Dafür Fondant und die gleiche Menge Blütenpaste miteinander verkneten 
und schon hat man Modellierfondant.
Das härtet dann nicht ganz so schnell durch und bleibt auch etwas weicher.


Vögelchen, Maus und Rüschen...alles Modellierfondant...!!

Man kann anstatt Blütenpaste auch einfach CMC-Pulver in den Fondant kneten.
Ca. 1-2 TL auf 500 g Fondant, da kann man aber auch variieren, 
je nachdem wie schnell es "anziehen" soll 
und was man damit machen möchte, wie hart es werden soll...usw. 
Am besten einfach etwas experimentieren ;-)
Egal ob mit Blütenpaste oder CMC Pulver, es sollte eigentlich ein paar Stunden 
nach dem verkneten durchziehen (luftdicht eingepackt!!), aber das mache ich nie...
..ich verwende es recht zügig...!!

CMC Pulver ist Cellulose Gum 
und ein Lebensmittelzusatzstoff mit der E- Nr. 466 ,
Es wird bei manchen Lebensmitteln zB. als Verdickungsmittel eingesetzt.

Auch Kukident besteht aus CMC ;-)
Man kann es also einfach im Supermarkt kaufen, wenn man es nicht im Internet bestellen möchte.


KUKIDENT IST GROBKÖRNIGER UND NICHT SO SCHÖN IN DER VERARBEITUNG,
SOLLTE ALSO NUR IM ABSOLUTEN NOTFALL GENOMMEN WERDEN!!!


Und so macht man Blütenpaste.... :-)


Rezept habe ich von der Tortentante.

*
1 Eiweiß Größe L (40 g)
225 g Puderzucker (gesiebt)
4 gestr. TL CMC Pulver (4 g)
*
1-2 TL Palmin soft, damit man später die Paste kneten kann.


Eiweiß ca. 10 Sekunden anschlagen...


Puderzucker auf niedriger Stufe, bis auf 2-3 EL, mit dazu geben, 
Geschwindigkeit erhöhen und ca. 2 Minuten weiter schlagen...
(das ist noch etwas zu flüssig, noch ein bissi weiter schlagen)


Geschwindigkeit wieder verringern und das CMC-Pulver schnell einrieseln lassen...


..nochmal auf höchste Stufe...und schwupps...die Masse wird fülliger und fester.


Restlichen Puderzucker auf eine saubere Arbeitsfläche geben, Paste drauf geben...



...Hände mit Palmin einfetten und schön den Puderzucker einarbeiten,
sobald ihr merkt das der Teig an den Händen kleben bleibt, etwas Palmin auf die Hände reiben.





Solange kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.


In kleine Kugeln teilen und SOFORT in Frischhaltefolie luftdicht verpacken...!!!

WICHTIG...
Blütenpaste und auch Modellierfondant darf NIE offen an der Luft liegen bleiben,
immer nur soviel entnehmen wie ihr braucht, den Rest gleich wieder in Folie einpacken..!!!


Zusätzlich noch in einen verschließbaren Beutel geben und 12 Stunden ruhen lassen.
(jaaa...Fotos sind schon etwas älter)

Fertig.... :-)




Nicht für EUCH... ;-) 
Zutaten , Rezept, Keywords: 
Zutaten 
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 
75 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 TL Salz, 250 ml Wasser, 
5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,
Blütenpaste, Modellierfondant, cmc pulver, cmcpulver, cellulose gum, kukident, verdickungsmittel für torten, modelliermasse, cmc, CMC,, Torten, Motivtorten, Zutaten für Motivtorten, Tortenzeugs , blütenpaste selbst machen, rezept für blütenpaste, blütenpaste selbst gemacht




Kommentare:

  1. Wow ! Ich bin immer wieder baff woran Du Dich alles traust!
    Ich kaufe mir das Zeugs immer fix und fertig, da ich vor der Herstellung einen heiden Respekt habe!
    Chapeau liebe Michi!
    Viele liebe Grüße aus Mannheim von Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe bei meiner ersten Torte mit Marshmallow Fondant selbst gemacht
      und das hat so gut funktioniert, das ich gedacht habe,
      ich probiere jetzt einfach auch mal den Gelatine Rollfondant aus...
      und was soll ich sagen.....das hat auch super funktioniert
      und mit dem arbeite ich am liebsten, weil er viel elastischer ist.
      Und bis jetzt, egal wie oft ich ihn schon gemacht habe,
      hat immer einwandfrei funktioniert.
      Es läßt sich super weich kneten, schmeckt sehr lecker, es reißt nichts...
      ..nur im Sommer mit dem Schwitzen...aber das hat man ja auch beim gekauften.
      Und auch, wenn ich wieder große Mengen Schwarz oder sattes Rot brauche,
      den Fondant werde ich mir das nächste Mal kaufen...das wird so einfach nichts... :-(

      Die Blütenpaste hat auch sofort geklappt und die ist echt super einfach
      und sehr schnell gemacht und fühlt sich einfach traumhaft beim kneten an...
      ..ich liebe es sie herzustellen ...LOL

      Wobei ich sagen muß, das ich noch NIE mit gekauftem Fondant,
      oder gekaufter Blütenpaste gearbeitet habe...!!!
      Kann natürlich sein, das für so eine Blumenkünstlerin ♥ wie du,
      das selbstgemachte nicht gut genug ist...!!! ;-)

      Ich bringe dir beim nächsten treffen einfach mal etwas CMC mit
      und dann probierst du es zuhause mal... ;-)

      Grüßle Michi

      Löschen

..schön das Du hier bist.. :-)