like mich ☺

Dienstag, 29. Oktober 2013

Gruselige Augen selbst gemacht


Diese gruseligen Essbaren Augen
stehen jetzt schon seit ein paar Jahren auf meiner ToDo Liste...
endlich habe ich sie mal gemacht...
Cool gell...??! :-D
Und die sind auch noch lecker...!!

Super auch als Cupcaketopper :-)


Ihr braucht


*

200g Marshmallows
30ml Saft
(egal was..ich hab Orangensaft genommen)
3 leere Toffifeepackungen
oder runde Silikonformen falls ihr habt.

SonnenblumenÖL
Lebensmittelfarbe
Pinsel
Alkohol zum Farben verdünnen






Marshmallows in eine Mikrowellengeeignete Schüssel geben und den Saft dazu schütten.










Auf niedriger Wattzahl...
immer nur kurz erhitzen...
...umrühren..erhitzen...
..bis es geschmolzen ist.









Die Toffifeepackungen einÖLEN..
NICHT VERGESSEN!!
Sonst bekommt ihr die Augen nicht mehr raus....!!

Masse in einen Spritzbeutel geben, oder Gefriertüte....










..Formen füllen...
und mehrere Stunden kühlen..!!
Am besten über Nacht.












Alles vorbereiten...











...Farben mit dem Alkohol mischen...











..auch den Teller für die 
fertig angemalten Augen 
EINÖLEN..!!










Arbeitsunterlage (Backpapier) auch einölen.

Jetzt mit einer kleinen Lochtülle die Pupille einzeichnen...















...mit einem größeren runden Ding..
(hier Tüllenadapter) die Iris einzeichnen...

..oder einfach Freihandzeichnen... :-P












...sodele...und jetzt wird gemalt... :-)










Mit diesen Augen kann man nicht nur schaurig schöne Cupcakes verzieren,


sondern auch noch .... ;-)




Nicht für EUCH... ;-) Zutaten Keywords: 
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 100 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 TL Salz, 250 ml Wasser, 5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,
 Grusel Augen, Gruselige Augen, Marshmallowaugen, Gruselige Augen selbst machen, Halloweenaugen selbst machen, Essbare Augen selbst machen, essbare augen für muffins, essbare augen für halloween

Kommentare:

  1. Ideen muss man haben .... hör ich grad aus dem Hintergrund von Markus, als ich ihm erzählt habe von diesen Augen. Toll, Michi, Du bist so wahnsinnig kreativ, ich liebe es, hier zu stöbern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kerstin :-*
      Jaaa...die Amis halt... ;-)

      Löschen
  2. Hallo!
    Nachdem ich schon deine Hi Hats im Waffelbecher ausprobiert habe und absolut begeistert war, bin ich nun auf diese Grusel-Augen gestoßen und da ich Freitag Muffins im Grusel-Look machen werde, kommen mir deine Augen gerade recht ;)

    Ich habe allerdings eine Frage:
    Du schreibst "Formen füllen und mehrere Stunden kühlen! Am besten über Nacht".
    Heißt das, die gefüllten Formen einfach über Nacht in den Kühlschrank legen? Oder ist es ihnen darin zu feucht?

    LG und vielen Dank,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen...
      uiii...das freut mich das du die Augen ausprobierst...und natürlich auch, dass du von den HiHats begeistert warst...*jippieee*
      JA..genau...einfach in den Kühlschrank damit...!!!
      ABER vergesse auf GAR KEINEN FALL die FORM EINZUÖLEN....!!
      Es reicht ganz wenig ÖL...(neutral schmeckendes ÖL, zB. Sonnenblumenöl) sonst bekommst du es nicht mehr aus der Form..!!!
      Gutes gelingen...
      ...würde mich sehr über ein Feedback von dir freuen, ob alles geklappt hat...vielleicht sogar ein Foto...gerne auch auf meiner Facebook Fanseite... ♥
      https://www.facebook.com/Sussessonstwirdsherzhaft

      Grüßle Michi

      Löschen
  3. Danke!!!! Ich werde dir ein Feedback samt Fotos bei Facebook posten! Danke fuer den Link! :)
    Ich bin selbst schon ganz gespannt auf das Ergebnis :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Michi..ich würde gern die Augen auch ausprobieren.Meine kleine wünscht sich ein Grusel Geburtstag ;-) Nun meine Frage....muss man Alkohol zum verdünnen der Farbe unbedingt nehmen? Weil es ist ja für die Kiddis???!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen...
      eine Gruselparty...wie cool ist das denn..voll toll... :-) ♥
      Also...man nimmt ja pro Farbe wirklich nur 1 mini Tropfen Alkohol...(zB.Wodka) das verfliegt so schnell..das man sogar die Farbe nachverdünnen muss, wenn man zu langsam ist mit malen.
      Ich denke das in Apfel oder Orangensaft mehr Alkohol enthalten ist (gärungsprozess) als in der verdünnten Farbe.
      Ich würde es einfach mal mit Wasser versuchen...ich glaub diese Masse (Augen) löst sich mit Wasser nicht auf...bei Fondant muss man mit Wasser halt aufpassen, weil dieser wasserlöslich ist. Bei den Augen weiß ich es leider nicht.
      Viel Erfolg und viel spaß beim Grusel Geburtstag :-D

      Löschen
  5. Danke liebe Michi du inspirierst mich immer wieder neu:-)

    AntwortenLöschen

..schön das Du hier bist.. :-)