like mich ☺

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Der Bohnensalat ... :-)


Mittagspause... :-)

Mögt ihr auch so gerne Bohnen wie ich..??
I ♥ it
Leider mag mein (e Prinzessin) Mann keine Bohnen,
ausser die grünen Prinzess Bohnen... :-)
Also..was macht Frau dann..??
Genau...gibt's die Bohnen halt in der Mittagspause...!!
Muß ja Mittags nicht immer die Stulle sein oder das mega Menü, 
reicht wenn's das Abends gibt ;-D

Bohnen sind gesund, 
haben sehr viel Eiweiß, Ballaststoffe und Vitamine.


 Ich war vor kurzem mal wieder in einem Balkan Supermarkt
und habe eine Dose Wachtelbohnen entdeckt, die kannte ich noch gar nicht.

Keine Ahnung was das genau ist, wo die Herkommen, egal, sie sehen schön aus... :-)

Ich hatte kein spezielles Rezept für Wachtelbohnensalat, hatte auch keine Zeit und Lust was zu suchen und so habe ich einfach die Bohnen angemacht, wie ich jeden Bohnensalat anmache..
*Hey Böhnchen, na lust dich mit mir zu schälen..??*
NÄÄÄ...Quatsch... :-D
Sorry, irgendwie habe ich heute 'nen Clown verschluckt.

Ihr braucht

*
1 Dose Bohnen
(ca. 240 g Abtropfgewicht)

1 Schalotte oder kleine Zwiebel
ca. 1 TL Zucker
ca. 1 TL Senf
ca. 1/2 - 1 TL Salz
ca. 1/2 TL Pfeffer
 ca. 1 EL frische Blattpetersilie
ca. 1 TL getrocknetes Bohnenkraut
ca. 2 EL milder Essig 
zB. Balsamico Bianco

 2-3 EL Sonnenblumenöl
1 EL Olivenöl
 *
 

  
Also, zuerst Dose öffnen und die Bohnen in ein Sieb schütten...
(Ich hatte eine 400 g Dose, 240 g abtropfgewicht)
 HUCH...
wo sind denn die hübschen Sprenkel hin..die auf dem Dosenbild zu sehen sind..? :-(
..mit klarem Wasser abspülen und abtropfen lassen.




Eine Schalotte klein würfeln.










sodele, jetzt etwas
Zucker, Senf, Salz, Pfeffer, frische Blattpetersilie und Bohnenkraut mit den Schalottenwürfeln in eine Schüssel geben.
















Jetzt ca. 1-2 EL milder Essig 
(ich benutze nur noch Balsamico Bianco)

1 EL Olivenöl und 2-3 EL Sonnenblumenöl dazu geben

Ihr könnt auch nur Olivenöl nehmen...oder nur Sonnenblumenöl...wie ihr wollt..!!








Stellt eine Vinaigrette her.
Gebt die Bohnen dazu und lasst es bei Zimmertemperatur ca. eine halbe Stunde ziehen.

Evtl. jetzt nochmal abschmecken,
nicht vorher..!!



Fertig... :-)

So ein riesen Unterschied zu weißen Bohnen finde ich jetzt nicht, 
vielleicht nicht ganz so mehlig..??
Keine Ahnung, hauptsache es ist lecker :-)




Nicht für EUCH... ;-) Zutaten Keywords: 
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 100 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 TL Salz, 250 ml Wasser, 5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,

Kommentare:

  1. Zwiebeln vorher angeschwitzt, dann würd mir das auch hervorragend schmecken. Ich liebe Bohnen, ich liebe alle Hülsenfrüchte. Aber echt schade, dass das schöne Muster weg ist.

    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Kerstin, wenn man keine rohen Zwiebeln mag, ist das natürlich doof...lol
      Aber man kann ja auch die Zwiebeln komplett weg lassen ;-D

      Grüßle Michi

      Löschen

..schön das Du hier bist.. :-)