like mich ☺

Freitag, 16. August 2013

Sommerschörlsche mit Zitronensirup und Minzeiswürfel


Nachdem mir heute schon überall die Herbstdeko über den Weg gelaufen ist,
dachte ich mir *Sommer schon vorbei?*

Nääääää, definitiv net..!!!

Und da ich gestern meine Sommerschorle verbessert habe 
und wir es ausgiebig auf dem Balkon meiner Freundin getestet haben 
und für SEHR lecker befunden haben, 
möchte ich noch ganz viele leckere Sommerschörlsche trinken 
und die schmeckt halt im Sommer am besten, 
also laßt doch bitte den Herbst noch etwas warten.



Ihr braucht
 *
6 Zitronen
150 ml Wasser
150 g Zucker
1 Beutel Pfefferminztee 
Wasser um den Tee zu kochen ;-)
Pfefferminzblätter
(gibt's als Pflanze im Supermarkt, oder beim Gärtner
geht auch ohne, sieht dann aber nicht so schön aus..)
Eiswürfelbehälter

1 Flasche Weissherbst
1 Flasche Prosecco oder Sekt
Mineralwasser mit Gas

Große Weingläser 
(gehen natürlich auch normale Gläser)
*

Für die Minzeiswürfel

 
Zuerst kocht ihr den Pfefferminztee, 
je nachdem wieviel ihr einfrieren wollt,
eine Tasse müsste reichen... ;-)
Abkühlen lassen.






 Legt in jedes Eiswürfelfach ein Minzblatt rein,
gießt den Tee drauf und ab damit ins Gefrierfach!!








Für den Zitronensirup


6 Zitronen (ca.300 ml Saft)
150 ml Wasser
150 g Zucker



 

Alles in einen kleinen Topf geben 
und aufkochen lassen,
hitze reduzieren und ca.15-20 min 
leicht köcheln lassen.
Ab und Zu Umrühren.



 


Es kommen dann ca. 300 - 350 ml Sirup raus.
In eine, mit heißem (!) Wasser ausgespülten, dicht verschließende Flasche füllen, Deckel drauf machen und für 5 min. auf den Kopf stellen.
Nur nötig falls ihr mehrere kleine Flaschen abfüllt, wenn ihr nur eine Flasche habt und den Sirup benutzen möchtet sobald er abgekühlt ist, könnt ihr euch die Kopfstellerei sparen ;-)








Sodele,
wenn alles gefroren bzw. abgekühlt ist, geht's ans mischen :-)


Ich habe in eine 1 Liter Karaffe,
 4 Minzeiswürfel rein und soviel Zitronensirup das der Boden nicht ganz bedeckt war, 
also wirklich nicht viel, ihr müsst testen!
Danach habe ich ca. einen halben Liter Weissherbst rein, 
und jetzt könnt ihr selbst entscheiden, wollt ihr es richtig krachen lassen, 
dann macht nur ca. 100 ml Sprudelndes Wasser rein 
und füllt den Rest mit Sekt oder Prosecco auf, 
oder laßt es langsam angehen, 
macht nur 100 ml Sekt / Prosecco rein und füllt den Rest mit Sprudelndem Wasser auf.
Rührt es kurz mit einem Löffel um und Probiert davon, 
evtl. noch Sirup nachgießen, umrühren.

Gebt in die Gläser 2 Minzeiswürfel und füllt es auf.

Natürlich kann man auch direkt in den Gläsern mischen.

Ihr wollt es noch etwas exotischer..??
Dann probiert das ganze doch mal mit DIESEM Sirup.. :-)

Laßt es euch schmecken,
wir haben's gestern krachen lassen.. :-D




Keywords: Nicht für EUCH... ;-) 

Zutaten
100 g Mehl, 6 Eier, 200 ml Milch, 100 g Zucker, 150 g Butter,  100 ml Öl, 1 Tasse Rosinen, 
1 Löffel Salz, 250 ml Wasser, 5 g Hefe, 1 Tasse Mehl, 1 Tasse Zucker,

Kommentare:

  1. Hallo Michi,
    das hört sich toll an, werde ich heute mit meinen Mädels testen :-)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Halloooo :-)
    wir haben dein anderes sirup mit dem Zitronengras gemacht, mit mehr Limette, so wie du geschrieben hast,
    dann noch die Minzeiswürfel dazu, GEIL..!!!
    Und nach 2 Schorle, kann man nur noch Schörlsche sagen.
    Vielen Dank, dein Blog ist echt Toll!!!
    LG,
    Melanie und Mädels

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch..
      ..eben erst gelesen...
      das ist ja TOLL..freut mich total...vielen Dank fürs Feedback... ♥
      Grüßle

      Löschen

..schön das Du hier bist.. :-)