like mich ☺

Freitag, 23. August 2013

Chocolate - Cheesecake mit Marshmallow - Haube...

..oder einfach der süüüßeste und schokoladigste Kuchen den ich je gegessen habe.
Dachte ja eigentlich das ich ein Schokoholic bin.. und als ich dieses Rezept gelesen hatte, 
schrie alles in mir
*WILL ICH SOFORT ESSEN*
Aber bei diesem Kuchen bin ich irgendwie noch nicht Sicher wie ich ihn finde... ;-)
Nach dem ersten Stück... -Bäh..nee -
...ein Tag später... - och..doch gar nicht sooo schlecht -
zwei Tage später.. - Boah..Geil -

Backt Ihn nach..
sterbt den Schokoladentod und entscheidet selbst.. ;-D
Rezept habe ich aus der LECKER Zeitschrift.

Ihr braucht

*
100 g Butter
150 g Butterkekse
150 g Shortbread
200 g Zartbitterschokolade
350 g Doppelrahmfrischkäse
1 leicht gehäufter EL Kakao
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier + 3 frische Eiweiß (Gr.M)
150 g Puderzucker
1 TL Speisestärke
Salz
2 TL Zitronensaft
*
 Da ich kein Shortbread bekommen habe, habe ich Zwieback genommen.
Ich denke das dadurch das Verhältnis mit der Butter irgendwie nicht so gestimmt hat, 
vielleicht ist Shortbread fettiger..??
Ich hätte wohl die Krümel vieeel feiner machen müssen, 
vielleicht hätte da die Buttermenge auch gereicht, Keine Ahnung!!
Falls ich diesen Kuchen jemals wieder machen sollte, würde ich mehr Butter nehmen, 
diesmal sind die Krümel einfach so abgefallen.


Butter schmelzen (zB.Mikrowelle) und etwas abkühlen lassen.




Butterkekse und Shortbread in einen Gefriebeutel geben und mit einer Teigrolle 
(oder Fleischklopfer) sehr fein zerbröseln.
Brösel und Butter gut mischen und in eine Springform (26er) geben.








Mit den Händen zu einem Boden fest andrücken, dabei einen ca 1 cm hohen Rand formen.
Kalt stellen.








Ofen vorheizen 175 °C Ober/Unter
( Ich habe auf 170°C gebacken )

Schokolade grob hacken.
150 g über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen, 
oder bei niedriger Wattzahl in der Mikrowelle.
Etwas abkühlen lassen.
 





Frischkäse, Kakao, Zucker, Vanillezucker 
und 3 Eier mit dem Schneebesen 
gut verrühren.






 





Geschmolzene Schokolade 
kurz unterrühren.








 



Masse auf den Bröselboden geben 
und glatt streichen.
Kuchen im heißen Ofen auf der untersten Schiene ca. 45 Minuten backen.






Aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stellen.
Ofentemperatur auf 200 °C erhöhen.


 




Die restlichen 50 g Schokolade schmelzen.
Gleichmäßig auf den Kuchen streichen.



 










Puderzucker und Stärke sieben,
 mit 3 Eiweis, 1 Prise Salz und Zitronensaft 
über dem heißen Wasserbad, 
mit den Schneebesen des Handrührgeräts 
steif schlagen.










 




Locker auf den Kuchen streichen 
und 10 - 12 Minuten weiterbacken.











 



Herausnehmen, 
auf das Kuchengitter stellen 
und sofort mit einem Messer rundherum vom Springformrand lösen. 
In der Form auskühlen lassen.





Viel Spaß 


















Kommentare:

  1. Mmmmhhhhhhhhhh... ich fand ihn einfach göttlich! Super lecker, Michi.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, so nach dem zweiten Tag fand ich ihn auch sehr lecker :-D

      Löschen

..schön das Du hier bist.. :-)